Am Nachmittag des 17. Juni wurden die Feuerwehren Brandoberndorf und
Griedelbach zu einem Feuer im Wald im Bereich Udental in Brandoberndorf
alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte fanden diese ein Bodenfeuer auf ca.
400 Quadratmeter vor. Es brannten Laub, Astwerk und kleine Baumstämme.

Mit dem Wasser aus den Tanks der Fahrzeuge wurde der Brand und Glutnester
gelöscht. Es wurde ein Pendelverkehr zum REWE-Parkplatz eingerichtet. Dort
tankten das HLF aus Brandoberndorf einmal und das TSF-W aus Griedelbach 
drei mal Wasser nach.

Um die Brandstelle wurde der Waldboden auf ca. 1m Breite von Laub und Astwerk
befreit, um ein etwaiges neues Ausbreiten des Brandes zu verhindern.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Bilder:

Serie: image 1 0f 16 thumb Serie: image 2 0f 16 thumb Serie: image 3 0f 16 thumb Serie: image 4 0f 16 thumb Serie: image 5 0f 16 thumb
  Serie: image 6 0f 16 thumb Serie: image 7 0f 16 thumb Serie: image 8 0f 16 thumb Serie: image 9 0f 16 thumb Serie: image 10 0f 16 thumb
  Serie: image 11 0f 16 thumb Serie: image 12 0f 16 thumb Serie: image 13 0f 16 thumb Serie: image 14 0f 16 thumb Serie: image 15 0f 16 thumb
  Serie: image 16 0f 16 thumb  

Im Einsatz waren:
FF Brandoberndorf mit HLF 20/16, LF 8/6
FF Griedelbach mit TSF-W
Waldsolms 01 

Polizei Wetzlar
Bürgermeister